Junioren der TSG Künzell sind Europameister — Schüler holen Bronze

tsg_em_2013-1024x6801Künzell/Belgien (tb) – 2013 ist das »per­fek­te Jahr« für das Junio­ren-Team der TSG Kün­zell. Denn in die­sem Jahr hat es alle Titel gewon­nen, die es im Tanz­sport zu holen gibt: Hes­sen­meis­ter, Deut­scher Meis­ter, Euro­pa­cup-Sie­ger und jetzt die Krö­nung: In Bel­gi­en sicher­ten sich die Junio­ren auch noch den Euro­pa­meis­ter-Titel in der Kate­go­rie »Cha­rak­ter«.

»Wir alle sind unheim­lich stolz auf die­se Leis­tung«, freut sich Trai­ne­rin Mir­jam Kleiss. Mit dem Tanz »Fürch­te ihren Fluch« haben es die Jugend­li­chen der erfolg­rei­chen Kün­zel­ler Tanz­sport­schmie­de geschafft, alle sie­ben Wer­tungs­rich­ter im bel­gi­schen Lom­mel von ihrer Leis­tung zu über­zeu­gen: Sie­ben Mal gab es für ihre Dar­bie­tung den ers­ten Platz. So ein­deu­tig hät­ten die Kün­zel­ler Tän­ze­rin­nen und Tän­zer das Ergeb­nis nicht erwar­tet: »Das hat uns schon sehr über­rascht – vor allem, weil die Wer­tung bei so guten Mann­schaf­ten oft­mals wirk­lich nur Geschmack­sa­che ist«, betont Kleiss. Bei der Euro­pa­meis­ter­schaft im Gar­de- und Show­tanz im Sport­park und Kon­gress­zen­trum De Soever­ein war das Glück auf der Sei­te der Ost­hes­sen. Für ihren Sieg haben die Tän­zer sich aber auch mäch­tig ins Zeug gelegt: Bis zu drei­mal die Woche Trai­ning und jede Men­ge Auf­trit­te neben den eigent­li­chen Rang­lis­ten­tur­nie­ren haben die Junio­ren bis zur Per­fek­ti­on getrie­ben. Hin­ter sich lie­ßen sie die Mann­schaf­ten aus Raun­heim und Kür­nach, die auch schon bei den Hes­si­schen und Deut­schen Meis­ter­schaf­ten die gefähr­lichs­ten Kon­kur­ren­ten waren.
Und auch die Schü­ler kamen nicht mit lee­ren Hän­den aus Bel­gi­en zurück: Gegen acht ande­re Mann­schaf­ten tra­ten sie an und hol­ten Bron­ze. »Das ist eine ein­ma­li­ge Sache – so vie­le Titel in einem Jahr, das ist schon etwas ganz Beson­de­res“, betont Kleiss hör­bar über­wäl­tig von die­sem groß­ar­ti­gen Wochen­en­de. Bereits am Don­ners­tag ging es für die TSGler gemein­sam im Bus nach Bel­gi­en. „Das hat das Gemein­schafts­ge­fühl unge­mein gestärkt«, erzählt die Junio­ren-Trai­ne­rin. Gemein­sam ging es dann auch am Sonn­tag wie­der in Rich­tung Hei­mat, wo nicht nur ein Auto­kor­so gestar­tet wur­de: In Pil­ger­zell emp­fing man die frisch­ge­ba­cke­nen Euro­pa­meis­ter auch noch mit einer tol­len Meisterschaftsfeier.Jetzt haben die Tän­ze­rin­nen und Tän­zer erst ein­mal Pau­se: Doch bereits kom­men­de Woche soll es schon wei­ter­ge­hen – dann wird die neue Cho­reo­gra­fie ein­stu­diert.
Quel­le: www.osthessen-zeitung.de
© 2018 Tanzsportgemeinschaft TSG Künzell e.V. | Impressum| Datenschutz
Login