Qualifikation für Europameisterschaft in der Tasche

Die TSG Kün­zell war am Wochen­en­de natio­nal und inter­na­tio­nal erfolg­reich. Wäh­rend die Haupt­klas­se am Sams­tag in die Nie­der­lan­de gefah­ren ist, tanz­te die Jugend am Sonn­tag in Dettelbach.

Lei­der konn­ten wir uns am inter­na­tio­na­len Tur­nier im Janu­ar die Direkt­qua­li­fi­ka­ti­on für die Euro­pa­meis­ter­schaft nicht holen. Somit muss­ten wir unser Glück noch ein­mal in Nistel­ro­de (Nie­der­lan­de) ver­su­chen“, erzählt Trai­ne­rin Pau­la Mai­nusch. Die lan­ge Bus­fahrt wur­de genutzt, um Fri­su­ren und Schmin­ke pas­send zu den Kos­tü­men zu gestal­ten und die letz­ten Ände­run­gen zu ver­in­ner­li­chen. Nach sechs Stun­den Fahrt hieß es für die Tän­zer und Tän­ze­rin­nen dann auf­wär­men und bereit machen für die gro­ße Büh­ne. Vol­ler Auf­re­gung tra­ten sie gegen den amtie­ren­den Euro­pa­meis­ter an, lie­fer­ten den­noch einen guten Durch­gang. Die­ser wur­de schließ­lich mit 286 Punk­ten und Platz zwei belohnt. Mit dem Ergeb­nis ergat­ter­te die Haupt­klas­se den siche­ren Start an der Euro­pa­meis­ter­schaft im Mai. „Wir sind sehr zufrie­den mit unse­rer Per­for­mance und freu­en uns gegen wei­te­re inter­na­tio­na­le Geg­ner im Mai antre­ten zu dür­fen“, so Mainusch.

Der Jugend Cha­rak­ter »Wer­wolf«

Am Sonn­tag ist die Jugend­mann­schaft nach Dettel­bach gefah­ren, um wich­ti­ge Punk­te für die Rang­lis­te zu holen. Auch das Jugend-Duo Han­nah Rüt­zel & Sophia Bleu­el woll­te sei­ne Erfol­ge wei­ter­füh­ren und schaff­te dies mit einem super Durch­gang. Am Ende hieß es 283 Punk­te und Platz eins. Kurz dar­auf trat die Jugend­grup­pe mit ihrem Tanz „Wer­wolf“ auf. Der fast feh­ler­freie Durch­gang über­zeug­te die Jury. Mit 284 Punk­ten lan­de­ten sie auf Platz eins. „Die letz­ten Wochen haben wir viel trai­niert und sind glück­lich dar­über, dass sich das har­te Trai­ning aus­zahlt“, so René Mol­len­hau­er, André und Fran­zis­ka Meder, Trai­ner der Jugend-Mannschaft.

Für alle Tän­zer heißt es jetzt ein wenig durch­at­men und wei­ter­trai­nie­ren, denn erst am sieb­ten März geht es mit Tur­nie­ren für die Grup­pen weiter.

Der Haupt­klas­se Cha­rak­ter »Ver­stei­ner­te Macht«

Rützel holt sich Gesamtsieg in der Master Trophy

Glit­zer auf die Augen, Kro­ne auf die Haa­re und Kulis­se auf die Büh­ne hieß es am Wochen­en­de wie­der für Solis­tin Han­nah Rüt­zel. In Hoch­heim kämpf­te sie gegen die erfolg­reichs­ten Tän­ze­rin­nen der ver­gan­ge­nen Sai­son und konn­te sich den ers­ten Platz sichern. „Die­ses Jahr gibt es eine neue Rege­lung“, erklärt Trai­ner André Meder, „die bes­ten Solis­ten aus letz­tem Jahr tre­ten in der soge­nann­ten Mas­ter Tro­phy gegen­ein­an­der an. Hier wer­den sie nicht mit Punk­ten, son­dern Plat­zie­run­gen bewer­tet. Beim Solo Fina­le hof­fen sie dann sich die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Deut­sche Meis­ter­schaft zu holen.“ Han­nah Rüt­zel brach­te mit ihrem Tanz „Ich werd´niemals schwei­gen!“, wel­cher die Geschich­te rund um Köni­gin Eli­sa­beth die Ers­te the­ma­ti­siert, einen feh­ler­frei­en Durch­gang auf die Büh­ne. Am Ende wur­de sie, so wie die letz­ten bei­den Tur­nie­re, mit 5x Platz eins belohnt und hol­te sich damit den Gesamt­sieg der Mas­ter Tro­phy. Nun heißt es wei­ter trai­nie­ren, um im März das Solo Fina­le zu gewin­nen und damit die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Deut­sche Meis­ter­schaft zu erhal­ten. Inter­na­tio­nal gese­hen darf sich Rüt­zel schon freu­en. Anfang Janu­ar ertanz­te sie sich bei einem inter­na­tio­na­len Tur­nier in Otto­brunn die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Euro­pa­meis­ter­schaft in den Niederlanden.

Die Mas­ter Tro­phy Siegerin 

Auch die Schü­ler waren mit ihrem Grup­pen­tanz auf Punk­te­jagd in Hoch­heim unter­wegs. Sie lan­de­ten mit 266 Punk­ten auf Platz zwei. Trai­ne­rin­nen Eleo­no­re Rexi­us und Anna-Lena Elm sind den­noch zufrie­den: „Die Punkt­zahl ist zu dem getanz­ten Durch­gang ange­mes­sen. Wir neh­men uns jetzt eine klei­ne Aus­zeit, um die Cho­reo­gra­phie ein wenig zu ver­bes­sern und an unse­rer Syn­chro­ni­tät zu arbei­ten.“ In ca. einem Monat sind die Schü­ler mit ihrem Tanz „Dein Herz zeigt dir den Weg“ wie­der auf den Tur­nier­büh­nen zu sehen.

© 2018 Tanzsportgemeinschaft TSG Künzell e.V. | Impressum| Datenschutz