Frühzeitiges Saisonende für die TSG Künzell

Zu unse­rem gro­ßen Bedau­ern ergibt sich für den DVG kei­ne ver­ant­wort­ba­re Mög­lich­keit eine Deut­sche Meis­ter­schaft im Gar­de- und Schau­tanz­sport für die Sai­son 2019/20 durch­zu­füh­ren“. So lau­tet die scho­ckie­ren­de Nach­richt, wel­che die TSG Kün­zell am Don­ners­tag erreich­te. Nach­dem Anfang März alle Rang­lis­ten­tur­nie­re, so wie auch die Hes­sen­meis­ter­schaft abge­sagt wur­den, war es nicht ganz so über­ra­schend, dass nun auch das High­light der Sai­son, sowie auch die Euro­pa­meis­ter­schaft, gecan­cel­led wur­den. Grund hier­für ist das Coro­na­vi­rus, des­sen Ver­brei­tung ver­hin­dert wer­den soll, sodass Ver­an­stal­tun­gen mit vie­len Per­so­nen nicht mehr statt­fin­den kön­nen. „Wir sind sehr trau­rig dar­über. Die Kids haben sich sehr dar­auf gefreut in ihrer ers­ten Tur­nier­sai­son eine Meis­ter­schaft tan­zen zu dür­fen“, fol­gert Lena Elm, Trai­ne­rin des Schü­ler­teams. „Trotz­dem respek­tie­ren wir die Ent­schei­dung unse­res Ver­ban­des und bli­cken auf eine tol­le Sai­son zurück“, so Ute Ker­kow, 1.Vorsitzende der TSG. Obwohl die Sai­son sehr kurz war, erziel­ten die Grup­pen, Solis­ten und Duos gute Ergeb­nis­se und hiel­ten sich an den vor­de­ren Rän­gen auf.

Solis­tin Lui­sa Schult­heis stand das ers­te Mal allein auf der Büh­ne und konn­te ihre Punk­te mit „Mei­ne Geschich­ten für dich“ von Tur­nier zu Tur­nier bis auf 254 Punk­te stei­gern. Amtie­ren­de Euro­pa­meis­te­rin Han­nah Rüt­zel war wei­ter auf Erfolgs­schie­ne und gewann die gesam­te Mas­ter­tro­phy mit ihrem Tanz „Ich werd´ nie­mals schwei­gen!“. Auch die Schü­ler konn­ten ihre Erfol­ge hal­ten, blie­ben in der ers­ten Bun­des­li­ga und erreich­ten 272 Punk­te. Das Duo Han­nah Rüt­zel und Sophia Bleu­el lan­de­te in der Rang­lis­te auf Platz eins, das Neu­star­ter-Duo Nele Büchl und Marei­ke Neu­mann-Hae­fe­lin konn­te sich in der ers­ten Bun­des­li­ga hal­ten. „Alle Zie­le, die wir uns vor­ge­nom­men haben, haben wir erreicht. Jetzt nut­zen wir die ver­län­ger­te Pau­se, um uns gründ­lich auf die neue Sai­son vor­zu­be­rei­ten“, so Katha­ri­na Werth, Trai­ne­rin des Duos. Die Jugend­grup­pe lie­fer­te sich die­ses Jahr mit der Kon­kur­renz ein Kopf-an-Kopf Ren­nen. Mit 283 Punk­ten hiel­ten sie Gleich­stand mit dem TSA d. TSV Hau­sen, auf Rang­lis­ten­platz eins war Raun­heim mit „Kong“.  Auch die Haupt­kläss­ler sind mit ihren Ergeb­nis­sen sehr zufrie­den. Sie ertanz­ten sich die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Euro­pa­meis­ter­schaft und freu­en sich über ihre 286 Punk­te.

In den nächs­ten Wochen schränkt die TSG ihre Trai­nings zunächst ein. Dies ver­schafft dem Ver­ein genug Zeit die Sai­son 2020/21 im Vor­aus zu pla­nen.

© 2018 Tanzsportgemeinschaft TSG Künzell e.V. | Impressum| Datenschutz
/* */