Smovey

Die TSG bie­tet für fitness­in­ter­es­sier­te Mit­glie­der smo­vey-Kur­se an
Seit eini­ger Zeit ist diens­tags zwi­schen 20 und 21 Uhr in der klei­nen Gym­nas­tik­hal­le in Dir­los neben Musik ein rhyth­mi­sches Sur­ren zu hören. Unter Anlei­tung von Trai­ne­rin Clau­dia Kal­ten­stein schwin­gen 10 bis 15 Teil­neh­me­rin­nen die grü­nen smo­vey — Rin­ge im Takt, die ihnen für den zehn­stün­di­gen Kurs zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.

Trai­ne­rin Clau­dia Kal­ten­stein.


Das Roll­ge­räusch stammt von je vier Stahl­ku­geln, die in den 500 g schwe­ren Rin­gen aus Spi­ral­schlauch lau­fen und bei Bewe­gung eine spür­ba­re Vibra­ti­on erzeu­gen. Dadurch kommt es zu einer Sti­mu­la­ti­on von Reflex­punk­ten in den Han­din­nen­flä­chen. So wer­den Ver­span­nun­gen gelöst und die Tie­fen­mus­ku­la­tur trai­niert, was bereits nach der ers­ten Übungs­stun­de deut­lich spür­bar war. Auch die Stär­kung der Kno­chen, eine För­de­rung des Lymph­flus­ses und eine ver­bes­ser­te Koor­di­na­ti­ons­fä­hig­keit kann bei regel­mä­ßi­gem Üben erreicht wer­den. Neben diver­sen Arm­schwün­gen wer­den näm­lich auch Rücken und Bei­ne durch gleich­zei­ti­ge Schritt­fol­gen trai­niert.


Trai­nert wird mit den grü­nen Smo­vey-Rin­gen.

Aber nicht nur Kräf­ti­gung und Straf­fung ste­hen bei Clau­di­as abwechs­lungs­rei­chen Übun­gen im Fokus, auch der Spaß an der Bewe­gung ist ihr wich­tig, und für eine ange­neh­me Ent­span­nung am Ende jeder Übungs­stun­de lässt sie sich stets etwas ein­fal­len: eine Roll­mas­sa­ge mit den Rin­gen, ob selbst oder gegen­sei­tig aus­ge­führt, garan­tiert einen wun­der­ba­ren Abschluss des smo­vey – Trai­nings.

© 2018 Tanzsportgemeinschaft TSG Künzell e.V. | Impressum| Datenschutz
/* */