Die Hauptklasse

Die Haupt­klas­se ist das Tur­nier­team mit der meis­ten Erfah­rung in der TSG Kün­zell. Tän­ze­rin­nen und Tän­zer ab dem 16. Lebens­jahr trai­nie­ren regel­mä­ßig, um sich bei bun­des­wei­ten Tur­nie­ren und Meis­ter­schaf­ten gegen die star­ke Kon­kur­renz durch­zu­set­zen. Die Haupt­klas­se will nicht nur tän­ze­risch den Kleins­ten im Ver­ein ein Vor­bild sein.

Unse­re etwa 20 Haupt­klas­se-Tän­zer müs­sen in die­ser Alters­klas­se aller­dings nicht mehr nur mit Aus­druck glän­zen. Die lang geüb­te Tech­nik muss stim­men und schwie­ri­ge Hebun­gen sit­zen, um die not­wen­di­ge Punkt­zahl zu erhal­ten. Unse­re momen­ta­nen Tän­zer kann man als bunt gemisch­te Trup­pe beschrei­ben, die sich nicht nur ger­ne im Trai­ning trifft, son­dern auch in ihrer Frei­zeit viel zusam­men unter­nimmt.

Cari­na Ber­me­jo Perez und Pau­la Mai­nusch sind die Trai­ne­rin­nen der Haupt­klas­se.

Unse­re Tän­zer tre­ten gegen zahl­rei­che Geg­ner an und müs­sen nicht nur ihren Aus­druck, son­dern auch die erlern­te Tech­nik unter Beweis stel­len. Damit auch Stu­die­ren­de mit­tan­zen kön­nen (dem Alter sind in der Haupt­klas­se kei­ne Gren­zen gesetzt) trai­nie­ren wir jeden Frei­tag, sowie auch am Wochen­en­de. Unse­re momen­ta­nen 22 Tän­zer kann man als bunt gemisch­te Trup­pe beschrei­ben, die sich nicht nur ger­ne im Trai­ning trifft, son­dern auch in ihrer Frei­zeit viel zusam­men unter­nimmt.

Aktueller Turniertanz

»Lili«

Der aktu­el­le Tur­nier­tanz unse­rer Haupt­klas­se.

Die­ses Jahr ver­tan­zen wir das The­ma „Lili“, wel­ches auf dem Film „The Danish Girl“ basiert. Es geht um Einar Wege­ner, der mit sei­ner Ehe­frau Ger­da Wege­ner sein Künst­ler­le­ben im Däne­mark der zwan­zi­ger Jah­re lebt. Ger­da fällt ihr Model aus und so bit­tet sie ihren Mann in Strümp­fen und Kleid vor ihr zu ste­hen, damit sie ihr Bild wei­ter­zeich­nen kann. Einar bemerkt, dass es ihm gefällt die zar­ten Stof­fe weib­li­cher Klei­dung zu tra­gen und weib­li­che Posen ein­zu­neh­men. Er möch­te nun eine Frau wer­den, was auch sei­ne Frau und ihre Schwes­ter Ulla bemer­ken. Ger­da ver­sucht sich dar­auf­hin Hil­fe bei einem Freund zu holen, der Einar auf eine aggres­si­ve Wei­se ver­sucht von sei­nem Plan abzu­brin­gen. Einars Ent­schluss „Lili“ zu wer­den steht jedoch fest und schließ­lich bekommt er Unter­stüt­zung von sei­ner Frau Ger­da. Ihre bedin­gungs­lo­se Lie­be führt schließ­lich zu einem Hap­py End und einer Umwand­lung von dem Künst­ler Einar in die Frau namens Lili.

Tänze und Erfolge

Atten­ti­on: The inter­nal data of table “10” is cor­rup­ted!
© 2018 Tanzsportgemeinschaft TSG Künzell e.V. | Impressum| Datenschutz
/* */